Diese Seiten sollen Ihnen einen praxisnahen und zugleich wissenschaftlich fundierten Einblick in die Themenbereiche Produktion, Logistik sowie Supply Chain Management bieten. Angesichts der zahlreichen Softwaresysteme zum Advanced Planning und Scheduling wird es immer wichtiger, daß potentielle Entscheidungsträger oder Anwender die methodischen Grundlagen der Planung, die auf bewährten Ansätzen des Operations Research basieren, verstehen.

Produktions-Management-Trainer

PMTMit dem Produktions-Management-Trainer (aktuelle Version 15.1.0) können Sie eine große Anzahl (ca. 70) unterschiedlicher Problemstellungen aus den Bereichen Produktion, Logistik, Supply-Chain-Optimierung und Advanced Planning bearbeiten. Für die meisten Module werden die detaillierten Zwischenergebnisse der Berechnungen dokumentiert, mit denen Sie Ihre eigenen Rechnungen vergleichen können.

Das Programm wird sowohl von Studenten genutzt als auch von zahlreichen Universitäten im In- und Ausland in der Lehre eingesetzt. Verfügbar in deutsch, englisch und spanisch. Eine kostenlose Testversion ist verfügbar. Hier können Sie die Vollversion online bestellen.

Lehrbücher

12. Auflage AMAZON-Shop
5. Auflage AMAZON-Shop
5. Auflage (Juni 2017) AMAZON-Shop
5. Auflage AMAZON-Shop
9. Auflage AMAZON-Shop
2nd edition AMAZON-Shop

Übersicht: Planungsprobleme ...

Seminar für Supply Chain Management und Produktion (Uni Köln)

Hier finden Begleitmaterial zur Bachelor-Vorlesung Supply Chain Management (Produktion und Logistik), die von Prof. Tempelmeier jeweils im Sommersemester an der Universität zu Köln angeboten wird.

Inverted Classroom

Die Dozenten des Seminars für Supply Chain Management und Produktion setzen in ihren Lehrveranstaltungen sowohl im Masterstudium als z.T. auch im Bachelor-Studium eine spezielle Variante des sog."Inverted Classrooms" ein. Hier finden Sie einige Informationen zu diesem Thema.

POM Flowline Optimizer

PMTDer POM Flowline Optimizer unterstützt die Analyse und Optimierung von flexiblen Fließproduktionssystemen mit begrenzten Puffern zwischen den Stationen. Dabei wird auf die neuesten Erkenntnisse aus dem Bereich der stochastischen Modellierung von Fließproduktionssystemen und die derzeit leistungsfähigsten Optimierungsmethoden zurückgegriffen. Die Software wird erfolgreich in zahlreichen Unternehmen (z.B. BMW, Renault, Volkswagen, Kuka, Daimler ...) in der digitalen Fabrikplanung (Konzeptplanung) eingesetzt. Gegenüber der herkömmlichen auf Erfahrungswissen der Planer basierenden Vorgehensweise wird die Planungszeit verkürzt und zugleich das Planungsergebnis verbessert. Aussagen über die Leistungsfähigkeit eines Fließproduktionssystems, die mit einem Simulationsmodell erst nach langer Rechenzeit verfügbar sind, werden auf Knopfdruck (im Sekundenbereich) ermittelt.

POM Inventory Optimizer

PMTDer POM Inventory Optimizer ist ein Softwaresystem zum Bestandsmanagement und zur Bedarfsprognose. Er unterstützt den Disponenten bei der Bestimmung des optimalen Sicherheitsbestands und dem Einsatz verschiedener Lagerdispositionssysteme bei stochastischer Nachfrage. Dabei werden Optimierungsmethoden eingesetzt, die auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand der dynamischen Lagerhaltungstheorie basieren. Anders als bei vielen anderen Bestandsmanagementsystemen wird hier eine echte zielorientierte Bestandsplanung unterstützt.

IP